I Liceum Ogólnokształcące im. Mikołaja Kopernika w Kołobrzegu

de fr en

Użyteczne linki:

Link obowiązkowy:

NIKOLAUS KOPERNIKUS LYZEUM
Kolberg
POLEN


Allgemeine Informationen

  --- Wir sind das älteste Lyzeum in der Region. Das Schulgebäude wurde 1932 für das Staatliche Domgymnasium errichtet, dessen Ursprung zwar nicht direkt, aber schon im 13. Jahrhundert zu suchen ist.

--- Das Lyzeum hat gut ausgestattete Räume für naturwissenschaftliche Fächer, einen Komputerraum, eine Turnhalle, einen Fitness-Raum und ein Leichtathletikstadion mit einem Fussballplatz. Die Schule ist auch im stolzen Besitz der einzigen Sternwarte in Westpommern.

Adresse: ul. Lopuskiego 42-44
PL-78100 KOLOBRZEG
POLEN
Tel./Fax: (+48) 943544633
e-mail: dyrektor@lokopernik.pl
Direktor: Mag. Jozef Skorupinski

Schulgrösse (September 2011)

  Anzahl der Schüler - 568 (362 Mädchen, 202 Jungen)
Anzahl der Lehrer - 58
Anzahl der Klassen - 19

Das Schulsystem

  --- Die Schüler beginnen unsere Schule mit 16 Jahren. Nach 3 Jahren haben die Schüler eine Abschlussprüfung (Abitur) in solchen Fächern abzulegen wie Polnisch, Mathematik, mindestens eine Fremdsprache und einige freigewählte Fächer.
--- Die Schüler haben 6 Kurse zur Auswahl, in jedem wird einer Gruppe von Fächern besonderes Gewicht beigemessen:
- Polnisch, Geschichte, Kulturkunde,
- Biologie, Chemie,
- Geschichte, Sozialkunde,
- Mathematik, Physik, Chemie,
- Fremdsprachen (Englisch oder Deutsch)

--- Der Fremdsprachenunterricht verläuft im Zweigruppensystem innerhalb einer Klasse. Die Gruppen zählen weniger als 20 Schüler. Jeder Student kann zwei von den folgenden Fremdsprachen wählen: Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch.

Freizeitaktivitäten

  Unsere Schüler haben die Möglichkeit, ihre Freizeit in folgenden Interessegruppen zu gestalten:
- Sportverein (vor allem Leichtathletik und Basketball)
- Reiseklub "Frosch"
- Astronomieklub "Saturn"

Unsere ausländischen Partner

 

Wir sind stets auf der Suche nach neuen Partnern aus beliebigen Ländern.


do góry strony

Autorzy witryny: Grzegorz Kostałkowicz, Marek Muciek – kształt ogólny, kody.

Autorzy strony: Elżbieta Kazimierska, Marek Kieś – tłumaczenie.